4 Schrauben für Zivilcourage4 Schrauben für ZivilcourageZivilcourage4 Schrauben für Zivilcourage

   

Online  

Heute5
Gestern43
Woche277
Monat1533
Insgesamt139534

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmelden  

   


Berichte

Besonderer Dank

sagen wir den Herren Erwin Herberger und Walter Rothermel für ihre Hilfe, die sie uns immer wieder zu kommen lassen, wenn „Spezialarbeiten“ anfallen oder die eine oder andere Maschine nicht mehr anspringen will. Besonderen Dank deshalb, weil beide „Ehrenamtlichen“ nicht Mitglied unseres Vereins sind und sie immer und das schon seit vielen Jahren, Gewehr bei Fuß stehen, wenn der Verein sie braucht. Danke Erwin, danke Walter, wir sind stolz auf euch.

Herzlichen Glückwunsch !

Wir gratulieren unserem Mitglied Rainer Müller, der bei der Jahreshauptversammlung des VDK – Ortsverband Karlsdorf in unserer Gaststätte „Da Mimmo“ von BM Sven Weigt mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde,  recht herzlich. Auch bei uns war der Geehrte als Jugendtrainer- und Betreuer, sowie als Mitglied der Verwaltung mehrere Jahre ehrenamtlich tätig. Hierfür heute nochmals vielen Dank.

Lieber Rainer, wir sind stolz auf dich. Einmal FC – Immer FC.
Vorstand und Verwaltung

Beitragsrechnung - Beitragszahlung

Sehr geehrte Mitglieder,

sehr geehrte Eltern unserer Jugendspieler,

hiermit teilen wir mit, dass die Belastung des Vereinsbeitrages für 2017 (Lastschrift und Beitragsrechnung) gem. unserer Satzung im Monat März auf dem uns bekannten Konto abgebucht wurde.

Die wenigen Mitglieder, die nicht (noch nicht) abbuchen lassen, erhielten eine Rechnung. Wir bitten um zeitnahe Überweisung auf das angegebene Konto. Eine Einzugsermächtigung (Formular) um den Beitrag für 2018 abbuchen zu können, liegt bei. Haben Sie Fragen zum Beitragseinzug, dann wenden Sie sich vertraulich an unsere „Mitgliederverwaltung“ Ehrenvorstand Roland Weschenfelder, Tel. 07251/4 27 21 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Danke für Ihr Verständnis und der zügigen Überweisung Ihres Beitrages.

Mit Grün-Schwarzen-Grüßen

Die Vorstände

Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, den 03.02. startete mit etwas Verspätung die Jahreshauptversammlung beim FC Germania Karlsdorf. Vorstand Spielbetrieb Andreas Weschenfelder begrüßte 58 anwesende Mitglieder und bat diese daraufhin sich in Gedenken an die verstorbenen Mitglieder in 2016 von ihren Plätzen zu erheben. Im Anschluss ließ er das Jahr 2016 kurz aus Vereinssicht Revue passieren. Hier waren sicher das tolle finanzielle Ergebnis und das Stickerstars Projekt die Highlights ! Es folgten Ehrungen für Mitglieder, die beim Ehrungsabend im vergangenen Oktober leider nicht anwesend sein konnten. Höhepunkt hier die Verleihung des Ehrentellers der Gemeinde von Bürgermeister Sven Weigt an Michael Bodemer. Nun kam Geschäftsführerin Iris Adam zu Wort die den anwesenden Mitgliedern einen Überblick über Aktionen des letzten Jahres und kommende Aktionen gab. Hervorzuheben war, die überwältigende Hilfsbereitschaft von Ehrenmitglied Rudi Adam, der sämliche Verbindlichkeiten gegenüber Banken tilgte und für einen Teil dieses Betrages sogar auf die Rückzahlung verzichtet. Hierfür gab es langen Applaus, womit die Mitglieder diese Aktion würdigen wollten. Auf Iris Adam folgte Jens Diedrich als Vorstand Jugend. Er gab an das man mit 10 Jugendteams und ca. 190 Jugendspielern sehr gut aufgestellt sei und streifte einmal durch alle Mannschaften. Hervorzuheben war wieder der große Erfolg des Hallenturnieres am 21.1. in der Altenbürghalle, dass von Dennis Vetter sehr gut organisiert war. Bei der Jugendsitzung am 27.1. wurde Jens Diedrich in seinem Amt bestätigt und Panagiotis "Takis" Pasternak zum 2.Jugendleiter gewählt. Als Kassenwart wird Dennis Vetter fungieren. Nun kam wieder Andreas Weschenfelder zu Wort, der Informationen über die Spielbetrieb geben wollte. Die erste Mannschaft steigere sich Jahr um Jahr um einen Tabellenplatz, wobei das Abschneiden in der Hinrunde nicht zu 100% Zufriedenstelle. In einigen Spielen wurden leichtfertig Punkte vergeben, was eine bessere Platzierung verhinderte. In der Rückrunde gelte es nun bei Fehlern der Konkurrenz zur Stelle zu sein. Lob ging an Trainer Jürgen Geiss, dessen Handschrift offensichtlich ist und der auch den Teamgedanken im Verein hochhält. Die 2. Mannschaft wird von Markus Blümle betreut und steigerte sich nach schwachem Beginn und steht aktuell auf Platz 7. Ein großer Dank ging an Familie Fritz Riffel und die Deutsche Vermögensberatung die den Verein immer wieder unterstützt. Nun kam Sebastian Fuchs als Hauptkassier zu Wort. Er informierte über alle Stände und konnte am Ende stolz verkünden das man allein im letzten Jahr über 23000€ Schulden getilgt hat, was eine tolle Leistung darstellte. Auch hier wurde wieder die tolle Aktion von Rudi Adam gewürdigt, der einen großen Anteil daran hat, dass der Verein so gut wie schon lange nicht mehr da steht. Im Anschluss wurde er auf Empfehlung der Kassenprüfer entlastet.Bevor es dann zu den Neuwahlen der Verwaltung kam, wurde die alte Verwaltung auf Empfehlung von Rainer Müller einstimming entlastet. Die Neuwahlen waren gut vorbereitet und konnten von Hans Krickl, Rainer Müller und Dieter Haselmayer zügig durchgezogen werden. Somit sieht die Verwaltung 2017 wie folgt aus:
Geschäftsführerin Iris Adam, Vorstand Spielbetrieb: Andreas Weschenfelder, Vorstand Jugend: Jens Diedrich, Hauptkassier: Sebastian Fuchs, Schriftführer: Dennis Vetter, Spielausschuss: Jörg Stutz, Christan Arbogast, Christian Zieger, Marcel Härter, Pressewart: Panagiotis Pasternak, Ü50-Vertreter: wechselnd,AH-Vertreter : Timo Dichiser Mitgliederverwaltung: Roland Weschenfelder, Beisitzer: Roman Riffel, Mathias Gickel, Hannes Bongartz, Michael Fischer, Uli Riffel, Michael Arbogast, Kassenprüfer: Josef Mulatz, Burkhard Zander, Ältestenrat: Erich Klein, Klaus Lengle, Wolfgang Lauber, Werner Schlindwein, Roland Weschenfelder
Gegen 21.45 Uhr konnte Andreas Weschenfelder eine sehr angenehme Jahreshauptversammlung beenden.

Nachruf Norbert Knab

                           Der FC Germania trauert um sein Mitglied

Herrn Norbert Knab
 
das uns am 19. Jan. 2017 für immer verlassen hat. Der Verstorbene war seit dem 20. 02. 1999 Mitglied des Vereins.
Am 05. 05. 2006 wurde ihm die Vereinsehrennadel in Silber verliehen. Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.
 
FC Germania Karlsdorf
Vorstand und Verwaltung
   

Partner  

  • images/sponsoren/dobyte_166x166.jpg
  • images/sponsoren/falcimmo.jpg
  • images/sponsoren/heneka 166.jpg
  • images/sponsoren/werbung.jpg
  • images/sponsoren/xxam_ganz.jpg
  • images/sponsoren/jh anwalt.JPG
  • images/sponsoren/murawski.JPG
  • images/sponsoren/varia.JPG
   
   
© 2013 FC Germania 1906 Karlsdorf
Template designed by LernVid.com