Kalender  

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   

4 Schrauben für Zivilcourage4 Schrauben für ZivilcourageZivilcourage4 Schrauben für Zivilcourage

   

Online  

Heute87
Gestern35
Woche440
Monat1278
Insgesamt121824

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmelden  

   


Berichte

Waisenkinder brauchen ihre Hilfe !

Wie viele von Ihnen wissen, kommt die Frau, unseres ehemaligen Vorstandes des FC Germania Dieter Haselmayer, aus Äthiopien. Bei seinem letzten Besuch im ehemaligen Abesinien, konnte er nicht nur die faszinierende Landschaft dort geniessen, sondern sah sich auch, der zum Teil in bitterer Armut lebenden Menschen dort gegenüber. Ganz besonders angetan, hat es ihm dabei ein Waisenhaus in Sodo (350 km südlich von Addis Abeba), das von seinem Schwiegervater mitbegründet wurde. Hier leben Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahre. Die Waisen wohnen nicht nur hier, sondern gehen hier auch zur Schule, was in etwa unserer Grundschule entspricht. Dass dies mit hohen Kosten verbunden ist, konnte er vom Leiter des Waisenhaus Wondimu Seba erfahren. Es wird Geld benötigt für Essen, Kleider, Schuleinrichtung und die Lehrer. Das Heim wird ausschliesslich über Spenden finanziert, die hauptsächlich von Europäern, Amerikanern und Kanadiern getragen wird.

 

Der Förderverein des FC Germania bittet Sie um Hilfe für die ärmsten der Armen. Sie haben nicht mal Eltern, die Ihnen wenigstens etwas Liebe und Geborgenheit schenken können. Frau Haselmayer fliegt am 01. Januar wieder nach Äthiopien und wird die Spenden, vor Ort persönlich übergeben (wir werden berichten). Jeder Euro kommt bei den Kindern an! Da das Weihnachtsfest in Äthiopien erst am 07. Januar gefeiert wird, ist das ein passender Anlass jetzt in der Vorweihnachtszeit, eine gute Tat zu vollbringen.

 Unser Spendenkonto: VoBa Stutensee-Weingarten / IBAN  DE63 6606 1724 0001 3242 09

Betreff: Äthiopienhilfe

Jahresausklang beim Bautrupp

Ein gutes Jahr 2016 und guten Appetit hieß es am vergangenen Freitag, als sich der Bautrupp mit seinen Sponsoren zum Jahresabschlussessen im wunderschön geschmückten Aufenthaltsraum traf. Das Essen, Wildschwein mit Pilzen in verschiedenen Variationen mit selbstgemachten Nudeln und Soßen, kam bestens an.
Bedanken möchten wir uns bei den „Sterneköchen“ EM Wolfgang Lauber und EM Werner Schlindwein, die das Essen exzellent zubereitet haben. Für den Nachtisch, „flüssiges Obst“, bedanken wir uns beim Verein, nochmals bei EM Werner Schlindwein und Franz Knebel. Ein weiterer Dank geht an unsere Sponsoren für deren finanzielle Unterstützung.
Die größte Überraschung machte uns unser FC Germania in Person von Jens Diedrich, der jedem Bautruppmitglied ein Geschenk hat zukommen lassen. Darauf waren wir nicht vorbereitet.
Wird es für uns ein gutes Jahr 2016? Da der Bautrupp bedingt durch Alter und Krankheit immer kleiner wird, wäre es schön, neue Mitstreiter in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Ob Mitglied oder nicht (Opas unserer Jugendspieler): „JEDER“ ist bei uns herzlich willkommen.
Arbeitsdienst: Immer montags von 9.30 bis 12.30 Uhr.
Für Essen und Trinken sowie guter Kameradschaft ist auch bei unseren Arbeitsdiensten bestens gesorgt.
Komm doch einfach – Wir freuen uns.

Germanen in Hoffenheim

Wieder einmal Losglück für den FC Germania: Gleich vier Eintrittskarten gewann unser Verein beim Badischen Sportbund für unsere beiden Trainer Michael Bodemer und Klaus Bienert, die die Karten freundlicherweise dem Verein zur Verfügung gestellt haben.
So haben wir heute unsere Spieler Daniel Arbogast und Kai Schlindwein mit Freundin und Yannick Riffel nach ‚Hoffe‘ geschickt.
Unser herzlicher Dank geht an den BSB und Frau Dreßler für die Karten.

Und so sahen es die Protagonisten:
„Wenn beim FC Germania die Winterpause eingekehrt ist und man dennoch nicht auf erstklassigen Fußball verzichten möchte, bleibt einem nur noch die Reise in die benachbarte Bundesliga. So machten sich am 16. Spieltag vier "Germanen" auf den Weg nach Sinsheim, um die Partie zwischen der TSG Hoffenheim und Hannover 96 zu verfolgen. Wer ein torreiches Spiel, wie vergangene Woche gegen den 1. FC Bruchsal II erwartet hatte, wurde heute bitter enttäuscht. Ein mageres 1:0 für die TSG nach 90 Minuten. Spaß und Freude blieben dennoch nicht auf der Strecke. Ein herzliches Dankeschön an den FC Germania, der uns die Karten zur Verfügung gestellt hat. Grün-Schwarze Grüße! FC Germania 1906 ein Leben lang!“

Stadionbesuch im Zeichen des Ehrenamtes

Das Heimspiel des SV Sandhausen gegen die SpVgg Greuther Fürth stand unter der Aktion "Danke an das Ehrenamt". Passend dazu konnte unser kommisarischer Vorstand Andreas Weschenfelder über eine Facebook Aktion 2 Freikarten gewinnen. Also sollten die Karten an jemanden gehen der ein solches Ehrenamt begleitet. So durfte unser Jugendtrainer und Pressewart Panagiotis Pasternak mit seinem Sohn Benjamin der in unserer D2 Aktiv ist zu diesem Zweitligaspiel fahren. An diesem Freitag Abend sahen sie ein interessantes Spiel das 1:1 Unentschieden endete. Ein tolle Aktion des SV Sandhausen, die auch einmal das Ehrenamt würdigt. Leider wird es immer schwieriger Personen zu finden die ihre Freizeit für einen Verein opfern, dies ist auch beim FC Germania so. Vielleicht überlegt es sich ja der eine oder andere und möchte Vereinsleben aktiv mitgestalten !

Andreas Weschenfelder gewinnt Tickets für den SV Sandhausen

JUHU!
2 Karten gewonnen.

Wir schicken zum SVS: Einen Jugendtrainer, den Redakteur unserer Stadionzeitung, unseren Webmaster und einen der Betreuer unserer Facebook-Seite.
Das alles ist unser Takis, dem wir viel Spaß in Sandhausen wünschen.

Bericht mit Bilder folgt.
Danke an den SV Sandhausen und hoffentlich bleiben die Punkte in Nordbaden.

   

Partner  

  • images/sponsoren/dobyte_166x166.jpg
  • images/sponsoren/falcimmo.jpg
  • images/sponsoren/heneka 166.jpg
  • images/sponsoren/werbung.jpg
  • images/sponsoren/xxam_ganz.jpg
  • images/sponsoren/jh anwalt.JPG
  • images/sponsoren/murawski.JPG
  • images/sponsoren/varia.JPG
   

nächste Termine  

Keine Termine
   
© 2013 FC Germania 1906 Karlsdorf
Template designed by LernVid.com