4 Schrauben für Zivilcourage4 Schrauben für ZivilcourageZivilcourage4 Schrauben für Zivilcourage

   

Online  

Heute1
Gestern48
Woche49
Monat1644
Insgesamt139645

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmelden  

   


Berichte

Nachruf Siegfried Bader

Der FC Germania trauert um sein Mitglied

  Herrn Siegfried Bader

das uns am 25. 10. 2016 für immer verlassen hat. Der Verstorbene war seit dem 01.01.1982 Mitglied des Vereins und wurde am 25.01.2008 mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

                                     Vorstand und Verwaltung

Ehrungsabend 2016

Am Freitag fand in der Vereinsgaststätte "Da Mimmo" das Highlight des 110.Jährigen Geburtstages des FC Germania statt, der Ehrungsabend !
In den gefüllten Gasträumen eröffnete Vorstand Andreas Weschenfelder den Abend mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Er hob das Stickeralbum, dass anlässlich des Geburtstages entstand hervor. Bevor es mit den Ehrungen los ging, wurde mit Unterstützung der anwesenden Band "Mangold" das Vereinslied gemeinsam gesungen.
Den Anfang machte dann Bürgermeister Sven Weigt, der denn Verein für die gute Arbeit der letzten Monate lobte und ein Präsent überreichte. Im Anschluss wurden Michael Bodemer (leider nicht anwesend) und Frank Lautenschläger mit dem Ehrenteller der Gemeinde ausgezeichnet !
Nun folgte als Vertreter des Badischen Fussball Verbandes Helmut Braun. Er konnte einige Spieler und Verantwortliche des Vereines mit Ehrungen auszeichnen. Jetzt hatte die Band Mangold ihren ersten Auftritt und sorgte gleich für gute Stimmung. Nach der kurzen Pause folgten die Ehrungen des Vereines. Es wurden Mitglieder mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit sowie besondere Verdienste geehrt. Im Anschluss bekamen Mitglieder mit 40 Jahren Zugehörigkeit oder besonderen Verdiensten die goldene Ehrennadel überreicht. Um die Stimmung vor den Höhepunkten zu steigern durfte nun Mangold wieder einheizen !
Nun trat Andreas Weschenfelder zu einer besonderen Laudatio an das Mikrofon. In diesem Jahr, ein besonderen Jahr für den Verein, begab sich etwas, das nicht selbstverständlich ist. Ehrenmitglied Rudi Adam sorgte im Sommer dafür, dass der Verein bei keiner Bank mehr Verbindlichkeiten vorweisen kann. Zudem verzichtet für einen Teil des Betrages auf die Rückzahlung und sieht es als Spende an. In der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit, für den Verein aber eine rießen Erleichterung. Der Verein ist Rudi Adam dafür sehr dankbar. Da er aber leider schon alle Ehrungen des Vereines bekommen hat, wurde lange überlegt. Unter Mithilfe seiner Tochter Iris Adam konnte man dann eine schöne Skulptur finden, die in seinem Garten sicher einen Ehrenplatz erhalten wird ! Nochmals vielen Dank Rudi Adam !
Die Ehrungen neigten sich nun zu Ende. Es stand die Ernennung von 2 neuen Ehrenmitgliedern an. Zum einen darf sich Andreas (Leo) Klein nun Ehrenmitglied nennen. Er setzt damit die Tradition der Familie Klein fort und hat sich die Auszeichnung durch Jahrelange Tätigkeit in fast allen Bereichen verdient. Im Anschluss eine besondere Ernennung, denn es wurde in Julchen Schlindwein die erste weibliche Person in der Vereinsgeschichte zum Ehrenmitglied ernannt. Auch sie, hat sich diese Ernennung durch viel Engagement und Helferstunden mehr als Verdient. Damit war der offizielle Teil der Veranstaltung beendet. Nun rockte Mangold die Vereinsgaststätte und manche wagten sogar ein Tänzchen ! Ein toller Ehrungsabend, der einmal mehr zeigte, was beim FC Germania möglich ist.

Ehrungsabend

Der FC Germania feiert seinen 110. Geburtstag. Einer der Höhepunkte ist der Ehrungsabend am heutigen Freitag ! 
Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und die Band „Mangold“ verpflichtet. Eine Band die zwischenzeitlich jeder kennt. Stolz sind wir ganz besonders auf den „Gitarristen“ Jürgen Selnar, der seit Kindheit unserem Verein angehört. Beginn dieser Veranstaltung ist um 19.06 Uhr. Schriftlich eingeladen wurden nur die, die zu einer Ehrung heran stehen, das heißt heute rechtzeitig im Vereinsheim erscheinen. Selbstverständlich sind auch „Freunde und Gönner“ recht herzlich zu unserem Ehrungsabend eingeladen.
 

Wandbemalung

Vielen Dank an die/den der heute Nacht meinte unser Vereinsheim verschönern zu müssen. Das nächste mal redet vorher mit uns, den wir haben geeignetere Plätze als unsere Aussenfassade. Dann müsste sich auch die Polizei nicht damit befassen.
Sollte jemand etwas beobachtet haben, kann er sich gerne bei uns melden !

Was ein Tag beim FC Germania !

Bei herrlichem Wetter startete der Samstag mit mehreren Jugendspielen auf dem FC Gelände. Gegen 15 Uhr füllte sich das Kohlfahrtstadion immer mehr. Viele Jugendspieler, deren Familien, Aktive, Freunde, Sponsoren, Medien und der Bürgermeister der Gemeinde wollten dabei sein, wenn das eigene Stickeralbum veröffentlicht wird. Kurz nach 15 Uhr war es endlich soweit: Vorstand Andreas Weschenfelder und Pressewart Takis Pasternak umrahmt von Bambinis mit grün-schwarzen Ballons eröffneten den offiziellen Teil. Nachdem Andreas Weschenfelder den Gästen die Beweggründe zu diesem einmaligen Projekt erklärt und allen Beteiligten und Sponsoren gedankt hatte, ließ es sich Bürgermeister Sven Weigt nicht nehmen, dem Verein und seinen Verantwortlichen für dieses Projekt persönlich zu danken und viel Erfolg zu wünschen. Als auch die Regeln für das Torwandschießen erläutert waren, ging es los: Nach einem Countdown und steigenden Ballons wurde von Takis Pasternak das erste Stickerpäckchen geöffnet. Als Schmankerl durfte sich jeder Anwesende der in diesem Päckchen war, über 5 Gratisstickerpäckchen freuen.
Dann war es soweit: Die bereits unruhig wartenden Kinder und Erwachsenen konnten sich an dem mit vielen Alben und Stickern bestückten #REWE-Verkaufsstand eindecken. Nach wenigen Minuten waren die Tische mit lachenden, klebenden, tauschenden Personen belegt. Was für ein großartiges Bild und Bestätigung, dass man alles richtig gemacht hat, als man sich für das Album entschieden hat.
Um 16 Uhr folgte das Heimspiel der 1.Mannschaft gegen die SpVgg Oberhausen, das nach großem Kampf nach einem frühen 0:1 Rückstand noch mit 2:1 gewonnen werden konnte.
Nun wurde es wieder etwas unruhiger in der Kohlfahrt, denn zum Abschluss stand die Verlosung der tollen Preise auf dem Programm. Hier nochmals vielen Dank an den DFB, Karlsruher SC, 1899 Hoffenheim, Hannover 96, FC Bayern München, 1.FC Kaiserslautern, SV Sandhausen, SG Sonnenhof Großaspach und den FC Schalke 04 für die Übersendung dieser tollen Preise. Große Spannung dann, als der Hauptpreis, ein unterschriebenes Trikot der Deutschen Nationalmannschaft anstand. Über diesen durfte sich Julia Münch aus der E2-Jugend freuen!
Ein toller Abschluss für einen unvergesslichen Tag des FC Germania!

   

Partner  

  • images/sponsoren/dobyte_166x166.jpg
  • images/sponsoren/falcimmo.jpg
  • images/sponsoren/heneka 166.jpg
  • images/sponsoren/werbung.jpg
  • images/sponsoren/xxam_ganz.jpg
  • images/sponsoren/jh anwalt.JPG
  • images/sponsoren/murawski.JPG
  • images/sponsoren/varia.JPG
   
   
© 2013 FC Germania 1906 Karlsdorf
Template designed by LernVid.com