Kalender  

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
   

4 Schrauben für Zivilcourage4 Schrauben für ZivilcourageZivilcourage4 Schrauben für Zivilcourage

   

Online  

Heute79
Gestern68
Woche79
Monat1372
Insgesamt135258

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmelden  

   


Berichte

Wir gratulierten

Das schönste Geschenk ist gemeinsame Zeit. Denn keiner weiß, wie viel uns davon bleibt. – unbekannt – 

Wenn man dann noch verheiratet ist und 65 Jahre „gemeinsame Zeit“ erlebt, begeht man das Fest der „Eisernen Hochzeit“. Zu diesem doch sehr seltenen Jubiläum durften wir unserem langjährigen 1. Vorstand und Ehrenmitglied Siegmund Schlindwein  und seiner Frau Helga am 05.03. gratulieren. Unser Ehrenvorstand Roland Weschenfelder überbrachte die Grüße und den Dank des Vereins, wünschte dem Jubelpaar weiterhin alles erdenklich Gute, Glück, Zufriedenheit, Spaß und Freude am Verein, ganz besonders jedoch Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre im Kreise ihrer Lieben. Auch mit dem FC Germania verbrachten sie viele gemeinsame und erfolgreiche  Jahre. Vieles wäre ohne sie nicht machbar gewesen. Danke lieber Siegmund, danke liebe Helga. Für die an unseren Ehrenvorstand übergebene Spende bedanken wir uns hiermit nochmals sehr herzlich. 

Einmal FC – Immer FC.

Jahreshauptversammlung mit veränderter Vorstandschaft

Am Freitag, den 23.02. startete mit etwas Verspätung die Jahreshauptversammlung beim FC Germania Karlsdorf. Vorstand Spielbetrieb Andreas Weschenfelder begrüßte 71 anwesende Mitglieder und bat diese daraufhin sich in Gedenken an die verstorbenen Mitglieder in 2017 von ihren Plätzen zu erheben. Im Anschluss ließ er das Jahr 2017 kurz aus Vereinssicht Revue passieren. ! Es folgten Ehrungen für Mitglieder, die bereits 25 Jahre Mitglied des Vereines sind. Nun kam Geschäftsführerin Iris Adam zu Wort die den anwesenden Mitgliedern einen Überblick über Aktionen des letzten Jahres und kommende Aktionen gab. Als größtes Projekt nannte sie, die Organisation und Ausrichtung des schmutzigen Donnerstags in der Altenbürghalle. Für dieses Jahr hob sie das Public Viewing zur WM hervor. Auf Iris Adam folgte Jens Diedrich als Vorstand Jugend. Er gab an das man mit 9 Jugendteams sehr gut aufgestellt sei und streifte einmal durch alle Mannschaften. Hervorzuheben war wieder der große Erfolg des Hallenturnieres in der Altenbürghalle, dass von Dennis Vetter sehr gut organisiert war. Bei der Jugendsitzung am 9.2. war für ihn aber nach 7 Jahren Schluss im Amt des Jugendleiters. Er möchte sich eine Auszeit gönnen. Als Nachfolger im Amt des Jugendleiters und des Vorstands Jugend wird in Zukunft Panagiotis "Takis" Pasternak agieren. Nun kam wieder Andreas Weschenfelder zu Wort, der Informationen über die Spielbetrieb geben wollte. Herausragend im Jahr 2017 war natürlich der Wiederaufstieg der ersten Mannschaft in die Kreisliga. Nun kam Sebastian Fuchs als Hauptkassier zu Wort. Er informierte über alle Stände und konnte am Ende stolz verkünden das man allein im letzten Jahr über 17000€ Schulden getilgt hat, was eine tolle Leistung darstellte. Er erwähnte, wie positiv sich der Kassenstande in den letzten Jahren entwickelt hat und das man auf einem sehr guten Weg sei. Im Anschluss wurde er auf Empfehlung der Kassenprüfer entlastet.Bevor es dann zu den Neuwahlen der Verwaltung kam, wurde die alte Verwaltung auf Empfehlung von Rainer Müller einstimming entlastet. Die Neuwahlen waren gut vorbereitet und konnten von Felix Keller, Rainer Müller und Dieter Haselmayer zügig durchgezogen werden. Da Panagiotis Pasternak in Zukunft als Vorstand Jugend fungiert, blieb die Stelle des Pressewartes vakant und muss noch besetzt werden !
Somit sieht die Verwaltung 2018 wie folgt aus:
Geschäftsführerin Iris Adam, Vorstand Spielbetrieb: Andreas Weschenfelder, Vorstand Jugend: Panagiotis "Takis" Pasternak, Hauptkassier: Sebastian Fuchs, Schriftführer: Dennis Vetter, Spielausschuss: Jörg Stutz, Christan Arbogast, Christian Zieger, Marcel Härter, Pressewart: vakant, Ü50-Vertreter: wechselnd,AH-Vertreter : wechselnd, Mitgliederverwaltung: Roland Weschenfelder, Beisitzer: Roman Riffel, Mathias Gickel, Hannes Bongartz, Michael Fischer, Uli Riffel, Michael Arbogast, Kassenprüfer: Josef Mulatz, Burkhard Zander, Ältestenrat: Erich Klein, Klaus Lengle, Wolfgang Lauber, Werner Schlindwein, Roland Weschenfelder, Jürgen Kapschinski, Franz Path, Roland Riffel
Gegen 21.45 Uhr konnte Andreas Weschenfelder eine sehr angenehme Jahreshauptversammlung beenden.

Auf dem Foto, die neue Vorstandschaft, mit dem scheidenden Vorstand Jugend Jens Diedrich (2.v.l.)

Kleiner Umtrunk am Stammtisch

... und anfangs wusste keiner, wieso.
Ehrenmitglied Edgar Schlindwein lud die Mitglieder des Stammtisches heute zu einem kleinen Umtrunk ein. Den Grund hielt er lange unter Verschluss und die Anwesenden rätselten. Dass er nicht Geburtstag hatte, war bekannt. Über einen Lottogewinn wurde spekuliert.
Später zog er seine Mitgliedskarte aus der Jackentasche. Top erhalten und geschützt in einer Klarsichthülle.
Das Papier ist auf den 01.02.1948 datiert.
Heute auf den Tag genau ist Edgar Schlindwein 70 Jahre Mitglied des FC Germania Karlsdorf.
Auch wenn am Stammtisch das Durchschnittsalter etwas höher ist, mussten die meisten doch sagen: "Da war ich noch nicht mal auf der Welt."
In einer kurzen Ansprache dankte er den Anwesenden für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Verein und lobte ausdrücklich die anwesenden Mitglieder des Bautrupps, die Woche für Woche Großartiges für den FC Germania leisten.

Diesem Dank schließen wir uns gerne an!
Einmal FC - Immer FC
70 Jahre für den FC Germania
Ehrenmitglied Edgar Schlindwein

Beitragseinzug 2018

Unser Hauptkassier sowie die Mitgliederverwaltung informieren, daß die Belastung des Beitrages für das Beitragsjahr 2018 (Lastschrift und Rechnung) zwischen dem 01.03. und 15.03.2018 auf den uns bekannten Konten erfolgt. Die wenigen Mitglieder, von denen uns noch keine IBAN vorliegt, erhalten eine Rechnung, mit der Bitte um zeitnahe Überweisung, übersandt. Um Rückläufe zu vermeiden und den Ehrenamtlichen somit zusätzliche Arbeit zu ersparen, bitten wir Sie sehr höflich, um Überprüfung Ihrer IBAN und Adresse. Sollte sich Ihre IBAN oder Adresse zwischenzeitlich geändert haben, bedanken wir uns hiermit für Ihre Mitteilung an:

Mitgliederverwaltung, Roland Weschenfelder, Tel. 07251 42721 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit Grün-Schwarzen-Grüßen

Die Verwaltung

Erfolgreiche Bauhaus Aktion !

Am Samstag, den 23.12.2017, konnten wir mit dem FC Germania Karlsdorf und der Werteoffensive mit einem gemeinsamen Weihnachtsmarktstand vor dem neu eröffneten BAUHAUS Bruchsal stehen. Idee war es, vor dem BAUHAUS an einem Verkaufsstand mit heißen Würstchen, selbstgebackenen Kuchen, Glühwein und Kinderpunsch die BAUHAUS-Besucher zu versorgen und dabei mit ihnen über Fußball, Sport und christliche Werte im Sport ins Gespräch zu kommen. Wir hatten von der BAUHAUS-Geschäftsführung die großartige Zusage, dass sie die Kosten des kompletten Einkaufs übernehmen werden und wir somit alle Einnahmen als Spende verbuchen durften. Zwanzig fleißige Kuchenbäcker/Innen brachten als Spende für den Verkauf ihre leckeren Backwerke am Samstagmorgen zum Verkaufsstand. Die Organisation im Vorfeld, den Einkauf und die Absprachen im Vorfeld übernahmen Carolin & Udo Schmitt. Dabei wurde vereinbart, dass sämtliche Einnahmen geteilt werden, d.h. 50% für die Jugendabteilung des Fußballvereins und 50% für die Werteoffensive. Gesagt – getan. So starteten ein paar Helfer an dem besagten 23. Dezember morgens um 8:00 Uhr mit dem Aufbau des Standes und ab 10.00 Uhr konnte der offizielle Verkauf beginnen. Bis etwa 18.00 Uhr waren sämtlich Kuchen, Muffins und Donuts verkauft und auch der Glühwein, Kinderpunsch sowie fast alle Würstchen. Viele, viele Menschen kamen im Laufe des Tages vorbei, nahmen Kuchen mit nach Hause oder verweilten an unserem Verkaufsstand bei einem heißen Getränk und einer Wurst. Am Abend konnten wir dankbar und zufrieden unseren Verkaufsstand abbauen. Zum krönenden Abschluss zählten wir unsere Einnahmen: 720 Euro und ein BAUHAUS-Gutschein über 100 Euro. Wir sind der Meinung „Das war spitze!“. 360 Euro sowie den BAUHAUS Gutschein konnten an die Jugendabteilung des FC Germania Karlsdorf übergeben werden und 360 EUR durften wir an die Werteoffensive überweisen.
Ein riesiges Dankeschön geht an alle Helfer/Innen, alle Kuchenbäcker/Innen und vor allem auch an das BAUHAUS Bruchsal für die großzügige Spende und die gute Unterstützung bei der gesamten Aktion.

   

Partner  

  • images/sponsoren/dobyte_166x166.jpg
  • images/sponsoren/falcimmo.jpg
  • images/sponsoren/heneka 166.jpg
  • images/sponsoren/werbung.jpg
  • images/sponsoren/xxam_ganz.jpg
  • images/sponsoren/jh anwalt.JPG
  • images/sponsoren/murawski.JPG
  • images/sponsoren/varia.JPG
   

nächste Termine  

Keine Termine
   
© 2013 FC Germania 1906 Karlsdorf
Template designed by LernVid.com